Menu

Tieferlegung und Luftfahrwerke beim Motorrad

Tieferlegung und Luftfahrwerke

Die Optik hat bei Custombikes einen hohen Stellenwert. Mit einer Tieferlegung des Fahrwerkes, oder mit einem absenken und hochpumpen auf Knopfdruck, kann ein völlig neues Fahrgefühl erreicht werden. Die Höhe kann je nach Bike und System um bis zu 10 cm verstellt werden. Bei kleineren FahrerInnen kann mit einer Tieferlegung des Motorrades auch mehr Sicherheit und Komfort erreicht werden.

Mögliche Vor- und Nachteile:

  • Ein besseres und sichers Fahrverhalten
  • Das Motorrad federt nach einer Vollbremsungen weniger nach
  • Schwierigeres Beschleunigen und Bremsen auf Bodenwellen
  • Die Bewegung kann durch nicht angepasste Dämpfer verändert sein

Unsere eigenen Erfahrungen mit einem tiefergelegtem Luftfahrwerk

Bei unserem Breakout-Umbau haben wir ein Tieferlegungs-Fahrwerk von Thunderbike eingebaut. D.h. ein pneumatischer Stossdämpfer mit  einem Elektro-Kompressor mit dem wir verschiedene Ziele erreichten.

  • Eine optimalere Verbindung zwischen Komfort und Optik
  • Einen höheren Fahrkomfort ohne optische Kompromisse
  • Per Knopfdruck kann zwischen tiefer Optik und Bodenfreiheit für enge Kurven gewechselt werden.