Menu

Airbrush- und Design-Konzepte fürs Motorrad

Sag uns deine Wünsche, Ziele und Möglichkeiten

Wir erleben es immer wieder, dass Kunden gerne ein Thema auf ihr Motorrad umsetzen möchten, oder sie haben ein tolles Bike gesehen oder eine Idee. Je klarer hier die Vorstellungen und Wünsche sind (gesammelte Skizzen, Bilder etc.), desto besser können wir deine Anliegen erfassen. Und desto einfacher wird es auch für uns, Airbrush Design-Konzepte für dein Motorrad zu entwickeln.

Geht es dir um ein Gesamt- oder Teilkonzept?

Wir machen dir auch gerne Vorschläge für ein Designkonzept in Verbindung mit einem geplanten Umbauprojekt. Vielleicht kann ein Front- oder Heckumbau auch mit einer neuen Lackierung, einem Airbrush oder speziellen Kleber noch optimiert werden. Wir erstellen dir hier gerne ein Gesamtkonzept mit einer Richtofferte. Je nach Umfang kann ein solches Konzept auch in mehrere, sinnvolle Etappen aufgeteilt werden, je nach Zeit, Wunsch und Budget.

Airbrush Design-Konzepte fürs MotorradSchön ist, wenn auch die Details...
... ein Gesamtkonzept unterstützen und verstärken

Schön, wenn auch die Details stimmen

Wir freuen uns, unsere Erfahrungen einzubringen

Auch wir bringen gerne unsere Ideen und Erfahrungen mit ein, denn nicht selten kann mit einem speziellen Zubehörteil, einer anderen Verschalung, Teillackierung usw. ein Design-Konzept verstärkt und die optische Wirkung erhöht werden. Es ist hilfreich, wenn du dir und uns Zeit geben kannst um gemeinsam über Ideen und deren Umsetzung intensiver nachzudenken.
Eine Umsetzung von grösseren Airbrush- und Designkonzepten machen wir in der Wintersaison von November bis Februar.

Ein Designkonzept ist mehr als ein Lackier-Vorschlag

Unser Designkonzept enthält neben der gewählten Farbgebung für Lackierung oder Pulverbeschichtung auch passende Styling- und/oder Zubehörvorschläge. Vielleicht macht es Sinn gewisse Teile in der gleichen oder in einer Kontrastfarbe zu machen.

Wir konnten schon verschiedene Umbau- und Design-Konzepte im Airbrush-Bereich erfolgreich umsetzen wie Retrostyle, Army-Bike, Skull-Design etc. Inspiriere dich auch von unseren Beispielen bei den Umbauprojekten .

In 8 Schritten zu einem guten Design-Konzept

Bei Konzepten gibt es oft eine ideale Vorgehensweise im Bewusstsein, dass auch andere Abläufe und Vorgehensweisen möglich sind. Wir skizzieren dir hier einmal einen für uns guten Konzeptablauf.

  1. Du hast eine Konzept oder Gestaltungsidee und hast dazu möglichst viel Material gesammelt, z.B. Bilder zum Thema, Skizzen, usw.

  2. Du vereinbarst mit uns einen Termin und erzählst uns was du geplant hast und was du mit uns besprechen möchtest, dass wir die nötige Besprechungszeit dafür einplanen können.

  3. Wir diskutieren deine Ideen und schauen am Motorrad, was wir noch für Ideen und Vorschläge zur Umsetzung deiner Pläne haben.

  4. Wir machen uns beide Gedanken über die Umsetzung und den ungefähren Arbeits- und Materialaufwand und geben dir eine Richtofferte mit einem Zeitrahmen zur Umsetzung.

  1. Du entscheidest dich für eine Umsetzung, oder einen ersten Teil-Schritt. Bei Bedarf machen wir eine genauere Kalkulation und Offerte.

  2. Wir planen den Auftrag zeitlich und beschaffen das nötige Material. Je nach Umfang und Vorleistungen verlangen wir eine Anzahlung für Teile und Fremdleistungen

  3. Wir organisieren wenn nötig Zubehörteile und planen den Auftrag, d.h. auch von wann bis wann wir dein Motorrad für die Umsetzung benötigen

  4. Je nach Grösse des Projektes, treffen wir uns periodisch, oder wenn wir bei der Umsetzung auf noch bessere Lösungen kommen, die wir dir vorschlagen wollen. Du entscheidest aber immer, ob wir Anpassungen machen, oder an der geplanten Umsetzung festhalten wollen.

Und am Ende freuen uns mir dir, wenn wir deinen Motorradtraum umsetzen konnten.