Menu

Die Motostyling-Story

Roli's Traum:   Schöne, individuelle Motorräder für Kunden bauen

Roland Bachmann lernte sein Handwerk als Motorradmechaniker von 1995 bis 1999 bei Moto Taiana am Seilergraben in Zürich. Nach seiner Lehrzeit führten ihn weitere Arbeitsstellen in den technischen Verkauf und er besuchte eine Handelsschule zur Erweiterung der kaufmännischen Fähigkeiten. Im Laufe dieser Zeit reifte der Entschluss, sein Wissen und Können den Kunden selbständig mit einer eigenen Firma  anzubieten mit dem Ziel:

  • Mit schönen Motorrädern Kunden Freude machen
  • Top Arbeit und Produkte in einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis anbieten

Januar 2007:   Roli eröffnet seine eigene Firma

Roli's Motostyling wird in der Wagi 7 in Schlieren eröffnet: Im Januar 2007 startete Roland mit seiner Werkstatt als Untermieter in der Autogarge von Jonny Bosshard in der Wagi 7 in Schlieren seine Einzelfirma «Roli’s Motostyling».

Sommer 2010:   Motostyling wird mit Daniel zu einem Zweierteam

Aus der Einmann-Firma wird ein Team: Im August 2010 beschliesst Daniel Bachmann, für und mit seinem Bruder Roland, für Motostyling zu arbeiten. Dies ermöglicht den Ausbau von Reparatur- und Styling-Aufträgen und Daniel erweitert das Angebot mit seinem Airbrush- und Pinstripe-Know-how. Seine Kreativität fliesst aber auch in das Styling und in die Produktion von Zubehör- und Handmade-Teilen ein.

Januar 2011:   Motostyling zügelt in neue Geschäftsräume

Der Umzug von Motostyling an die Steinwiesenstrasse 1. Roli findet in Schlieren einen geeigneten Geschäftsraum mit 300m2 Fläche. Mit einer Brandschutzwand lässt sich die Werkstatt und die Kundenzone mit Büro und Lager abtrennen. Mit diesem vergrösserten Platzangebot erweitern sich Produktion und Mitarbeiterzahl.

Roland besucht 2011 den Ausbildnerkurs und ermöglichte seither schon einigen Lehrlingen ihre Ausbildung bei ihm fortzusetzen und erfolgreich abzuschliessen. Dazu gehörten Marco Etter, Timo Schmucki, Nico Perinovic, Adrian Ikanovic.

Februar 2014:   Die Motostyling GmbH wird gegründet

Um den Betrieb auch administrativ und wirtschaftlich weiter zu professionalisieren, entschliesst sich Roland zur Gründung einer juristischen Gesellschaft. So können wir die Absicherungs- und Vorsorgelösungen für die Mitarbeitenden optimieren und Firmen- und Privatvermögen besser trennen und abgrenzen.
Die Firma "Roli’s Motostyling GmbH" wurde Anfang 2014 gegründet und im Handelsregister Zürich eingetragen.

2015:   Personelle Verstärkung und spannende Projekte

Im Herbst 2015 beschliessen wir das Mechanikerteam zu vergrössern. Danilo Giannuzzi und Timo Schmucki stossen zum Team, Timo leider nur für 2 Monate, da er sich beruflich umorieniteren will. Grizzly von Grizzly-Adventur schenkt uns das Vertrauen seine Victory für den geplanten Weltrekordversuch im 2016 umzubauen und zu verstärken. Dani widmet sich rund 5 Wochen diesem besonderen und aufwendigen Umbauprojekt.

2016  Motostyling bekommt mit dem Grizzly-Weltrekord-Projekt eine hohe Medien-Präsenz

Durch das Umbauprojekt für den Grizzly-Weltrekord bekommt Motostyling eine vermehrte Beachtung. Diverse Fach- und Publikumszeitschriften berichten über die Enthüllung des "James Bon Bike" an der Swiss-Moto 2016 und über den geplanten Weltrekordversuch von Grizzly.

Die Swiss-Moto bietet Grizzly einen Stand an dem Daniel Bachmann, während der ganzen Messe Auskünfte und Erklärungen über unseren Umbau abgibt.  Wir nützen die Synergien mit einem gemeinsamen Stand mit unseren Geschäftspartner Bodyrock aus Sursee in der Swiss-Custom 2016. Im Frühling können wir unser Team mit José Martin und Bruno Santos Rocha zum bis jetzt stärksten Motostyling-Team ausbauen und unser Customizing verstärken.

2017  Motostyling feiert sein 10-Jahres-Jubiläum mit vielen Highlights

Dank Grizzly und seinen Sponsoren können wir uns an der Swiss-Moto an einem tollen Stand präsentieren und als weitere Weltpremiere die erste "DAYTONA TWO" zum Verkauf anbieten.

Ende Mai 2017 hat Daniel Bachmann  nach 7 Jahren das Motostylingteam verlassen um sich im Gastgewerbe eine eigene Existenz aufbauen. Motostyling kann und will aus diesem Grund den Airbrush- und Pinstripe-Bereich nicht mehr selber anbieten und externe Partner für diese Kundenwünsche suchen.

2018  Neugestaltung der Kunden-Lounge

Im Januar haben wir unsere Kundenlounge komplett umgebaut mit dem Ziel den Kunden eine bessere Übersicht über unsere Angebote und Dienstleistungen zu ermöglichen und eine angenehmere Athmospähre zur Überbrückung von Wartezeiten zu schaffen.

Dani hat seinen Plan für einen eigenen Gastbetrieb aufgegeben, da ihn sein Partner im Stich gelassen hatte und das Konzept nicht alleine realisierbar ist. Er kam im März 2018 wieder zurück ins Motostyling-Team und ersetzte José Martin. Wir freuen uns, dass wir wieder von seinem Know-How und seiner Kreativität profitieren können.

Roli hat einen Retromops Luna und dieser ist an gewissen Tagen in der Kundenlounge anzutreffen. Die Hundedame ist für die Bewachung des Büros und zur Unterhaltung der Kunden bei Wartezeiten zuständig und kommt immer gerne in Werkstatt, denn da läuft etwas und viele Kunden spielen gerne mit ihr.

Bilder aus früheren Motostyling-Zeiten

  • <p>Der erste Messebsuch an der Swissmoto 2007</p>

    Der erste Messebsuch an der Swissmoto 2007

    <p>Roli's erstes Umbauprojekt</p>

    Roli's erstes Umbauprojekt

  • <p>Das Büro mit der Besprechungsecke für Kunden</p>

    Das Büro mit der Besprechungsecke für Kunden

    <p>Die Werkstatt in der Wagi 7</p>

    Die Werkstatt in der Wagi 7

  • <p>Roli mit seinem ehemaligen Lehrmeister Peter Taiana</p>

    Roli mit seinem ehemaligen Lehrmeister Peter Taiana

    <p>Auch die Presse wurde auf Roli's Firma aufmerksam</p>

    Auch die Presse wurde auf Roli's Firma aufmerksam

prev next