Menu

Wir realisieren auch Teilumbauten- zwischen Scheinwerfer und Rücklicht

Front-Umbauten

Zu den Front-Umbauten gehören bei uns grössere Veränderungen im Bereich von Gabel, Lenker, Beleuchtung und Blinker, Vorderrad-Fender sowie der Bremsanlagen und Fussraster. Solche Veränderungen können ein Verlegen von Brems- und Kupplungs-Kabel in die Lenkstange sein, aber auch eine Verschalungen oder ein Styling bei einer Vordergabel, Montage von einem Bugspoiler usw.

Heck-Umbauten

Bei den Heck-Umbauten wünschen sich viele Kunden andere Rücklichter und Blinker. Ander möchten eine spezielle Sissibar oder ihre nicht mehr. Ein neuer Sattel wird gewünscht oder ein breiteres Hinterrad, ein verkürzter Heckfender oder ein neues Heck-Styling. Ein Luftfahrwerk, mit der Möglichkeit einer Tieferlegung des Motorrades, können weitere Wünsche sein die wir den Heckumbauten zuordnen.

Die grössten Umbau-Fehler - und unsere Empfehlung

Fehlendes oder unklares Gesamt-Konzept

Ein Beispiel dazu: Ein Kunde sieht an einer Messe oder bei einem Kollegen einen schönen Strechtank, der ihm gefällt. Er erkundigt sich nach dem Produkt und macht den ersten Umbauschritt.

Ein Jahr später möchte er einen breiteren Heckfender und Sattel montieren – der zweite Umbauschritt. Er realisiert, dass Fender und Sattel mit dem neuen Strechtank nicht kombinierbar oder nur sehr aufwändig zu realisieren sind. Hätte er hier zu Beginn schon eine Motorradvision gehabt, hätten sich bei der Wahl von Tank, Fender, Sattel bessere und günstigere Lösungen finden lassen.

Was wir Kunden empfehlen

Wir empfehlen Kunden sich zu überlegen, ob sie wirklich nur diesen Umbauschritt machen wollen, oder ob es vielleicht auch ein erster Teilumbau werden könnte. Das heisst ein erster Schritt, dem ein weiterer folgen könnte. Wenn das so wäre, dann ist eine Vorstellung vom "End-Bike" sehr hilfreich, denn dann können die  Teilschritte auf dieses Gesamtkonzept hin geplant und umsetzt werden.

Natürlich wollen wir keinem Kunden seine Umbauschritte vorschreiben oder aufzwingen - aber aus unserer Sicht wäre eine vorgängige Information und Klärung sehr oft hilfreich und nützlich und hilft auch die Gesamtkosten zu senken.